Ausbildung bei der VG Loreley

Verwaltungsfachangestellte/r

Verwaltungsfachangestellte/r (w/m/d)

Als Verwaltungsfachangestellte/r steht Ihnen eine Vielzahl von Tätigkeitsfeldern bei der Verbandsgemeindeverwaltung Loreley offen. Ob im Bereich Organisation und Finanzen, Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen, Bürgerdienste oder der Verbandsgemeinde Werke.

Bereits während der Ausbildung lernen Sie die interessanten Aufgaben einer/eines Verwaltungs-fachangestellten kennen. Je nach Einsatzbereich helfen Sie Bürgerinnen und Bürgern bei ihren Fragen weiter, kümmern sich um Anträge, wickeln Verwaltungsabläufe ab und vieles mehr.

Neben der Begeisterung für Ihre Arbeit und die Freude am Umgang mit Menschen erwarten wir von Ihnen

  • Interesse an juristischen Fragestellungen
  • ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Flexibilität
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Serviceorientierung
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • analytisches Denkvermögen


Nach Ihrer dreijährigen Ausbildung warten auf Sie interessante Aufgaben in den verschiedenen Fachbereichen der Verbandsgemeindeverwaltung Loreley.


Ausbildungsinhalte

  • theoretisch

Blockunterricht an der berufsbildenden Schule in Lahnstein und ergänzend dazu Unterricht an dem Kommunalen Studieninstitut Koblenz

  • praktisch

Bei verschiedenen Fachbereichen der Verbandsgemeindeverwaltung Loreley und einer zweimonatigen Gastausbildung bei einer „Nachbar-Behörde“


Ausbildungsablauf 

Während der dreijährigen Ausbildungszeit werden die angehenden Verwaltungsfachangestellte im Rahmen des Schulunterrichts mit den Rechtsbestimmungen des öffentlichen Rechtes sowie den Grundlagen der Verwaltungsorganisation im Blockunterricht an der berufsbildenden Schule in Lahnstein vertraut gemacht.

Zwischen dem Blockunterricht erfolgt sodann die praktische Ausbildung in der Ausbildungsbehörde. Die angehenden Verwaltungsfachangestellten lernen hierbei die verschiedenen Tätigkeitsfelder der Verwaltung kennen und werden entsprechend eines Ausbildungsplanes den Fachabteilungen zugewiesen, in denen sie das theoretisch Erlernte praktisch anwenden und somit vertiefen können. Der abwechslungsreiche Ausbildungsverlauf ermöglicht ihnen darüber hinaus, eigene Neigungen zu erkennen. Zusätzlich findet während der praktischen Ausbildung regelmäßig Unterricht am Kommunalen Studieninstitut Koblenz statt.


Informationen zum Bewerbungsverfahren


Voraussetzungen

Mindestens einen guten Abschluss der Realschule bzw. gleichwertiger Schulbildung 


Weiterer Ablauf

Für die Ausbildung beginnend am  01. August im jeweiligen Jahr, endet die Bewerbungsfrist am 15.08. des Vorjahres.

Nachdem wir Ihre Bewerbung erhalten haben, werden wir die eingegangenen Bewerbungen auswerten. Je nach Ergebnis der Auswertung werden Sie nach Ablauf der Bewerbungsfrist zum Personalauswahlverfahren eingeladen.


Bewerbungsunterlagen

Bitte senden Sie uns:

  • aussagekräftige Bewerbungsunterlagen
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • Kopien Ihrer Schulzeugnisse: wenn Sie bereits einen oder mehrere schulische Abschlüsse haben (z.B.: Mittlere Reife) alle entsprechenden Abschlusszeugnisse; wenn Sie noch keinen Schulabschluss besitzen: das letzte Zeugnis
  • gegebenenfalls Kopien von Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen

Sofern Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@vg-loreley.de zukommen lassen, bitten wir darum, die Anlagen im PDF-Format zu senden. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurücksenden. Verzichten Sie bitte daher auf aufwändige Bewerbungsmappen.


Ausbildungsbeginn

Ausbildungsbeginn ist am 01. August im jeweiligen Jahr.


Kontakt

Ausbildungsleiter

Keine Mitarbeiter gefunden.